#bpw16 >> Ab heute Beurkundung einer Unterstützungserklärung

Heute, Dienstag 23. Februar 2016, startet der erste Höhepunkt des laufenden Wahlkampfes zur Wahl des neuen österreichischen Bundespräsidenten am 24. April 2016. Es ist nicht nur der Stichtag, sondern auch der Tag, ab den man auf dem zuständigen Hauptwohnsitz-Gemeindeamt seine Unterschrift auf der Unterstützungserklärung für einen Bewerber beurkunden lassen kann. 

>> In St. Veit/Glan kann ab heute diese Unterschrift auf der Unterstützungserklärung im Rathaus, Zimmer 2b (Meldeamt), von Montag bis Freitag, zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr geleistet werden.

Nach Beurkundung durch die Gemeinde ist die Unterstützungserklärung dem Bewerber postalisch zu übermitteln!

Ein entsprechendes Blankoformular zur Unterschriftsleistung kann von der Seite des BM.I heruntergeladen werden oder liegt am Gemeindeamt auf. Bewerber stellen auf Ihren Homepages aber auch das entsprechende Dokument zum Download bereit (z.B. Unterstützungserklärung für Dr. Andreas KHOL).

Damit man als Kandidat letztlich auf dem Wahlvorschlag steht, bedarf es u.a. auch mindestens 6.000 dieser Unterstützungserklärungen (siehe dazu diese Seite des BM.I). Diese Erklärungen müssen spätestens am 18. März 2016 (17.00 Uhr) vom Bewerber der Bundeswahlbehörde übergeben werden.