Zukunft gestalten, statt verwalten! – Themen für die Gemeinderatswahl 2021

Der Slogan “Zukunft gestalten, statt verwalten” fasst mein Programm für die St. Veiter Gemeinderatswahl 2021 zusammen. Es freut mich, als amtierender Gemeinderat am sechsten Listenplatz der St. Veiter Volkspartei – Team Rudi Egger anzutreten.

Weiterlesen

St. Veit hat gewählt – Zahlen und Fakten

Die Gemeinderats- und Bürgermeistwahlen 2015 sind in Kärnten geschlagen. In St. Veit wurde der amtierende SPÖ-Bürgermeister Gehard Mock bereits im ersten Wahlgang mit 52,92 % der abgegebenen gültigen Stimmen bestätigt. In absoluten Zahlen stimmten aber nur noch 33 von 100  Wahlberechtigten für seine Wiederwahl! Auf den zweiten Platz kam Rudi

Weiterlesen

Countdown ==> T minus 1

In 24 Stunden wird die St. Veiter Volkspartei (SVP)  mit ihren Spitzenkandidaten Rudi Egger die Ernte ihres Wahlkampfes einfahren. Ob sie eine gute oder schlechte war, werden Sie als Wähler entscheiden. Da es in St. Veit nicht mehr SO weitergehen kann, wie es der absolut amtierende SPÖ-Bürgermeister der Bevölkerung mit 

Weiterlesen

Countdown ==> T minus 2

Es gibt nicht mehr viele Politiker die 36 Jahre hindurch dem Volk als Mandatar gedient haben. Einer davon ist der St. Veiter SPÖ-Bürgermeister Gerhard Mock. Erstmals 1979 in den Gemeinderat gewählt, diente er später als Stadtrat und seit 1988 als Bürgermeister der Herzogstadt. Und fast schon vergessen – ein Zwischenspiel

Weiterlesen

Countdown ==> T minus 3

Am kommenden Sonntag sind in St. Veit 10.449 Bürgerinnen und Bürger ab dem 16. Lebensjahr zu den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen wahlberechtigt. 223 Wähler haben bereits letzte Woche am Vorwahltag gewählt. Etliche mehr werden es wohl mit der Wahlkarte tun. Schade, dass auf der Homepage der Stadt St. Veit das Gemeinderatswahlergebnis

Weiterlesen

Countdown ==> T minus 4

Die Zukunft einer bürgernahen Budgetverwaltung hat für St. Veit begonnen. Über die Homepage Offener Haushalt kann man nun die Budgetdaten im Internet abrufen. Transparenz geht aber besser. Leider muss man sich beim Studium der Excel-Tabelle noch die Zahlen zusammensuchen, um ein deutlicheres Bild der in Zahlen gegossenen Stadtpolitik zu bekommen.

Weiterlesen